Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Was ist die Critical Mass? Mit Videos aus Karlsruhe, San Francisco, Wien, und anderswo ...

Was ist „Critical Mass“?

„Critical Mass“ („kritische Masse“) ist eine weltweite, unabhängige und selbst-organisierte Bewegung. Die erste Aktion fand 1992 in San Francisco statt. Seither treffen sich die Radler weltweit und fahren durch die Städte. Die erste Fahrt in Deutschland gab es 1997 in Berlin.
Die Idee ist entstanden, wenn man in chinesischen Städten beobachtet wird, was an Ampeln abgeht. Der Pulk der wartenden Radler und Fußgänger an den Ampeln schwillt immer mehr an. Irgendwann ist die kritische Masse erreicht und alle strömen auf die Straße und erobern sich den ihnen zustehenden Raum.
Die Idee der Critical Mass war geboren und verbreitete sich von San Francisco aus über die ganze Welt. In den meisten Fällen immer am letzten Freitag im Monat um 18 Uhr Ortszeit.
Hier zwei Videos aus San Francisco, in denen der Spass sichtbar wird. Und nebenbei sieht man was von der Stadt und wird gesehen:
 
Hier macht sogar ein Polizist auf dem Rad bei der guten Stimmung mit

Aus Fort Lauderdale, Florida USA mit Erklärungen zur Critical Mass

Und hier ein Video unserer Critical Mass:

Und hier eine Critical Mass aus Wien mit musikalischer Begleitung von Fanfare Krapo aus Lyon

ZDF-Beitrag aus Köln von Sybille Schultz

SWR-Beitrag aus Stuttgart Landesschau vom April 2016 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen